GRI für den Mittelstand – Möglichkeiten und Leitlinien der Nachhaltigkeitskommunikation

Die Richtlinien der Global Reporting Initiative etablierten sich unter kapitalmarktorientierten und internationalen Unternehmen in den letzten Jahren zu DEM Standard für die Nachhaltigkeitsberichterstattung in Unternehmen. Obwohl eine Vielzahl internationaler Standards (vom UN Global Compact bis hin zum Umweltmanagement nach EMAS) unter einem Dach vereint sind, haben sich die Leitlinien noch nicht beim Mittelstand durchsetzen können. Woran liegt das? Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Überblick der Umweltmanagementsysteme – was ist sinnvoll und was nicht?

Das Umweltmanagement bedeutet nicht nur einen Mehrwert für die Umwelt, sondern auch für die Unternehmen selbst. Das gilt sogar für kleine und mittelständische Betriebe mit wenig Erfahrung in der nachhaltigen und umweltgerechten Produktion und eingeschränkten finanziellen Mitteln, wie sie Druckereien in der Regel darstellen.  Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Nachhaltigkeit als Investment in die Marke – Erfolgsbeispiel Patagonia

Nachhaltigkeit macht Marken sexy. Okay, okay Marken als sexy zu bezeichnen, klingt mittlerweile schon ziemlich abgedroschen. Aber „Nachhaltigkeit & Marke“ auf ein Plakat zu schreiben braucht heutzutage schon etwas Mut. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Klimaneutralität und Klimaschutzprojekte

Nachdem Sie die Treibhausgasbilanz Ihres Unternehmens oder Ihres Produktes erstellt und alle erdenklichen Maßnahmen getroffen haben, um Effizienz und Suffizienz zu steigern, kann Sie der nächste Schritt zur Klimaneutralität führen. Was das ist und wie es funktioniert, wollen wir Ihnen im Folgenden erklären. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

APP – trotz Zertifikat, bleibt Vorsicht geboten!

Trotz einer steigenden Anzahl aufgeklärter Verbraucher und einer stetig wachsenden Fläche, die nach Kriterien des FSC oder PEFC zertifiziert sind, gibt es immer noch schwarze Schafe in der Holz- und Zellstoffproduktion, die weiterhin dem Raubbau an schützenswerten Urwäldern frönen und denen aufgrund widersprüchlicher Informationen nur schwer das Handwerk zu legen ist; an vorderster Stelle ist der indonesische Papierproduzent Asia Pulp and Paper (APP) zu nennen. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Treibhausgasbilanzierung – was man messen kann, kann man auch steuern

Im Volksmund heißt es so schön: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.

Im Falle von Unternehmen kann diese Denkweise aber sehr gefährlich sein. Nicht über ein reibungslos funktionierendes Risikomanagement zu verfügen und aufgrunddessen nicht über die Risiken des eigenen Unternehmens Bescheid zu wissen, kann fatal sein und Ihrem Unternehmen und Ihrer Reputation großen Schaden zufügen. Denn, “Was Sie nicht wissen, kann Ihnen weh tun!”. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Globale Erwärmung und Treibhauseffekt – Ursachen und Folgen

Wir haben Ihnen kürzlich über den historischen Durchbruch für den Klimaschutz in Durban berichtet. Damit Sie die Folgen im weiteren Verlauf besser einschätzen können, wollen wir Ihnen in einer Beitragsreihe Hintergründe zu Klimawandel und Klimaneutralität liefern. Heute erfahren Sie mehr zur Globalen Erwärmung, dem Treibhauseffekt sowie deren Ursachen und Wirkungen. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Was ist bei der Wahl des Verpackungsmaterials zu berücksichtigen?

Eine Frage, die sich nicht nur der umweltbewusste Konsument an der Supermarktkasse stellt, wenn er gerade wieder seine Jutetasche vergessen hat, sondern auch immer mehr Unternehmen, die eine zu ihrem Produkt passende Verpackung suchen. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Was Sie nicht wissen, kann Ihnen wehtun!

Viele Experten meinen, man könne mit Fug und Recht behaupten, das Gebaren der Geschäftswelt würde von den Konsumenten mittlerweile sehr genau unter die Lupe genommen. Das Bewusstsein für Ökologie und Nachhaltigkeit wächst stetig und die Allgemeinheit ist Dank Internet immer besser informiert. Dies hat dazu geführt, dass die Geschäftswelt nun „unter Beschuss“ geraten ist. Weiterlesen

ähnliche Artikel:

Auch Greenpeace erhebt Vorwürfe gegen APP

Nach den Vorwürfen des Greenwashings durch “Eyes on the Forest” (Media Mundo berichtete), einer Koalition verschiedener Umweltorganisationen, hat nun gestern auch Greenpeace einen Bericht veröffentlicht, in dem weitere illegale Machenschaften des Papierherstellers Asia Pulp & Paper (SMG/APP) zu Tage kommen.  Weiterlesen

ähnliche Artikel: